Kategorien

Putt-Übung: Der „Clock Drill“ oder „Die Uhr“

Zurück

Wie oft haben wir schon gehört, dass es viel wichtiger ist Putten zu trainieren als bei seinen langen Schlägen noch länger zu werden. Jeder Trainer hält einem ständig vor, man müsse sein kurzes Spiel mehr trainieren. Doch wieso sind das kurze Spiel und vor allem das Putten so wichtig?

Das Grün ist der Ort, an dem der Score hauptsächlich zustande kommt. Hier kann man viele schlechte Schläge ausbessern, aber auch ein sonst sehr gut gespieltes Loch verhunzen.

 
8fb4c8_beb4422c764b4ddbb41d028e60608b35~mv2_d_2000_1334_s_2.webp
 
 
 
 

Stellen Sie sich vor sie spielen ein Par 4. Ihr Abschlag geht leider viel zu weit nach rechts. Statt einem einfachen Pitch aufs Grün haben Sie jetzt einen weiteren Eisenschlag zu meistern und noch dazu müssen Sie über eine Baumgruppe spielen, um das Grün anzuspielen. Ihr Schlag geht zwar genau in Richtung der Fahne, aber er ist leider etwas zu kurz. Ihr Chip aufs Grün ist in Ordnung, aber nun haben Sie trotzdem noch einen 1.5 Meter Putt. Sie könnten mit einem guten Putt nun trotz zwei schlechten Schlägen noch ein Par retten. Wenn Sie aber aus dieser Distanz nicht treffen, kann es sogar noch passieren, dass sie einen 3-Putt machen. Dann hätten Sie für eine Distanz von 1.5 Metern dieselbe Anzahl an Schlägen gebraucht, wie für die restlichen 280 Meter.

 

Wie Sie putten bestimmt also was Sie im Endeffekt auf Ihre Scorecard schreiben müssen.

 

Um das Putttraining interessanter und effektiver zu gestalten gibt es einige Übungen, die wir Ihnen in diesem und den nächsten Blogs vorstellen wollen.

 
 
 
 
 

Die erste Übung heißt „Clock Drill“ oder „Die Uhr“.

 

Sie soll sie bei den kurzen Putts sicherer und konsistenter werden lassen und Ihnen gleichzeitig helfen Breaks richtig zu lesen und sich darauf einzustellen. Denn insbesondere sehr kurze Putts können auf der Runde oft zur Nervensache werden. Um den Druck bei kurzen Putts am Platz nachzuempfinden, bietet sich diese Übung sehr gut an.

 
 

Und so funktioniert die Übung:

 
  1. Messen sie eine Putterlänge vom Loch ab und stecken Sie ein Tee ins Grün.

  2. Dann bewegen Sie sich um das Loch herum und machen das mit drei bis elf weiteren Tees. Dabei sollten Sie ein Loch wählen, das in einem kleinen Hang ist, um nicht nur gerade Putts zu üben.

  3. Dann können Sie dasselbe mit einer Entfernung von zwei Putterlängen durchführen.

  4. Putten Sie je einen Ball von jedem Tee aus der kurzen Entfernung bis sie alle Putts gelocht haben. Geht ein Putt vorbei, beginnen Sie wieder von vorne. Haben Sie alle Putts ohne Fehler gelocht, führen Sie dieselbe Übung aus der Entfernung von zwei Schlägerlängen durch.

  5. Üben Sie den Clock Drill oft um konsistenter und sicherer bei kurzen Putts zu werden und Ihre Genauigkeit bei Breaks zu erhöhen.

 
 
 
 

Als Anfänger empfehlen wir mit vier Bällen von jeder Distanz zu starten. Nach ein paar erfolgreichen Übungsrunden mit vier Bällen können Sie die Anzahl steigern.

 

Mit dieser Übung trainieren Sie kurze Putts mit Sicherheit zu lochen, indem Sie schon beim Training eine „Wettkampf-Situation“ simulieren. Wenn Sie wissen, Sie lochen alle Putts aus einer Entfernung von einem Meter, oder sogar zwei Metern, werden Sie auch am Platz keine Angst mehr haben den Putt nicht zu lochen.

 

Auch zu zweit kann diese Übung Spaß machen, indem man von gegenüberliegenden Tees startet und dann abwechselnd puttet. Locht man den Putt, darf man ein Tee nach vorne rücken. Geht der Putt am Loch vorbei, muss man bei dem Tee bleiben. Nun geht es darum seine/n Trainingspartner/in einzuholen und zum gleichen Tee wie der/die Partner/in zu kommen. Dieses Spiel nennt sich „Katz und Maus“ und ist besonders bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Üben!

 
 
8fb4c8_271c38551fdf455f82a67a8e8c8b05eb~mv2.webp
 
 

https://www.puttimprover.com/de/startseite-puttimprover.html

TPI Junior Coach Level 3

Das Titleist Performance Institute (TPI) hat sich in den vergangenen Jahren zur Nummer 1 in den Bereichen Golffitness und Junior Golf entwickelt und wir freuen uns über unsere Zertifizierung als TPI Junior Level 2 & 3.

US Kids Golf Performance Center zertifiziert

In Zusammenarbeit mit US Kids Golf wird der Junior Golf Shop, rund um Martin Rentenberger, dank jahrelanger Erfahrung, das bestmögliche aus deinem Golfschlag hervorbringen.

US Kids Golf Top 50 Master Junior Teacher

Martin Rentenberger wurde als erster Europäer im Jänner 2020 in Orlando zum U.S. Kids Golf TOP 50 Master Teachers 2019 gewählt